Skibrillen

 

Skibrillen erfüllen vor allem wichtige Schutzfunktionen (UV-Schutz & Prallschutz beim Sturz) und sind deswegen ein unerlässliches Accessoire für jeden Ski-und Snowboardfahrer. Leider gibt es ein Problem für Menschen, die auf das Tragen einer optischen Brille angewiesen sind:
Wer nicht auf Kontaktlinsen umsteigen will oder kann, muss sich eine Skibrille mit Sehstärke zulegen um immer alles im Blick zu haben, denn das ist auf der Piste wichtig!

In aller Regel gibt es einige Skibrillen, die ganz einfach mit einem optischen Innenclip ausgerüstet werden können.
Ein Umfangreiches Sortiment an guten Skibrillen für den Brillenträger bietet dabei Adidas. 2010 hat der ADAC Skibrillen für Brillenträger getestet, dabei fielen von 11 getesteten Modellen 7 wegen des Beschlagens des Inneclips durch. Die Adidas-Brille war das einzige Modell welches nur durch den Fahrtwind ein ausreichende Beschlagsfreiheit bieten konnte.

Denn das ist besonders wichtig, die Skibrille oder der Clip dürfen nicht beschlagen. Durch den Innenclip wird die Hinterlüftung der Skibrille erschwert, trotzdem sollte weder die Skibrillenfrontscheibe noch der Innenclip beschlagen, denn dieser Sicherheitsaspekt ist essentiell wichtig.

Im Idealfall läßt sich die Skibrille zusätzlich mit verschiedenen Visieren an unterschiedliche Lichtverhältnisse anpassen, so dass sie genauso bei strahlendem Sonnenschein, wie auch bei diesigem Wetter eingesetz werden kann.

INFORMATION: Anti-Beschlag für super-entspiegelte Gläser

War es bislang fast nicht möglich super-entspiegelte Gläser mit Anitbeschlagmitteln wirklich beschlagfrei zu bekommen, gibt es seit diesem Jahr von einigen Brillenglasherstellern gute Antibeschlagmittel, die selbst auf den modernen superglatten Nano-Oberflächen haften.