PAUSE

LOW VISION

Sondersehhilfen für Menschen mit Beeinträchtigungen

 

Was können vergrößernde Sehhilfen?

Natürlich können Sehhilfen die Veränderung der Augen nicht aufhalten. Aber sie helfen Ihnen dabei, wieder besser zu sehen, lesen zu können oder am PC zu arbeiten.

Vergrößernde Sehhilfen erleichtern Ihren Alltag.

Was können wir für Sie tun?

In einem umfangreichen Anamnese-Gespräch machen wir uns ein genaues Bild von Ihnen:

  • wir ermitteln die bestmöglichen Brillenglaswerte
  • wir testen welches Hilfsmittel Ihre Lesefähigkeit wieder herstellen kann
  • wir testen Lichtfarben und spezielle Kantenfilter

Was müssen Sie tun?

Im Idealfall spechen wir schon vor dem ersten Termin miteinander, denn wir haben einiges zu beachten:

  • Sie waren vorher beim Augenarzt und dieser hat Ihnen eine vergrößernde Sehhilfe verordnet.
  • Zum ersten Termin kommen Sie bitte mit einer Begleitperson - 4 Ohren hören mehr als 2!
  • Bitte bringen Sie uns alle Brillen oder Lupen mit, die Sie momentan verwenden.
  • Wir benötigen Ihre Versichertenkarte

 

s e h e n e r l e b e n - wenn die Brille nicht mehr reicht

 

Die Lupe ist die einfachste und bekannteste Sehhilfe. Lupen mit Beleuchtung bieten die größten Seherfolge. Lupen werden nach dem benötigten Grad der Vergrößerung ausgewählt.

Hierbei gilt: so viel wie nötig, aber auch so wenig wie möglich. Denn mit zunehmender Vergrößerung wird das nutzbare Blickfeld der Lupe kleiner und eine unruhige Lupenhaltung immer störender.

Man unterscheidet:

  • Aufsetzlupen zum bequemen Auflegen auf die Schrift
  • Handlupen für den mobilen Einsatz
  • Technische Lupen für Hobby und Beruf

Objekte die vergrößert sind, können wir leichter erkennen. Bei der Lupenbrille werden Miniatur-Ferngläser in die Brille eingearbeitet. Dabei werden alle Objekte vergrößert dargestellt - das kann man sich für entfernte aber auch für nähere Objekte nutzbar machen.

Das bringt einige Vorteile:

  • Lupenbrille sehen annähernd aus wie normale Brillen.
  • Die Hände bleiben frei.
  • Ihre Anwendung kann in der Kombination mit individueller Beleuchtung noch optimiert werden.

Wenn herkömmliche Lupen nicht mehr ausreichen, werden elektronische Lupen eingesetzt. Dabei wird das betrachtete Objekt mit einer Kamera erfaßt und in hoher Auflösung auf einem kleinen Bildschirm dargestellt.

Diese bieten:

  • Höhere und variable Vergrößerung
  • Kontrastverstärkung (Farbverstärkung auf dem Bildschirm)
  • Bildspeicherfunktion

Wird eine sehr hohe Vergrößerung benötigt, sind Bildschirmlesegeräte die erste Wahl.
Dabei wird die Schrift optisch oder elektronisch auf einem Bildschirm, einem Fernseher oder Monitor, stark vergrößert dargestellt.
Große Bildschirme bieten ausreichend Fläche, um Texte zusammenhängend lesen zu können.
Nachteil: Diese Geräte sind groß und schwer und somit nicht mobil.

Kantenfilter sind speziell getönte Brillengläser, die bestimmte Bereiche des sichtbaren Lichtes absorbieren und dadurch die restlichen Bereiche verstärken. Mit Kantenfilter kann blendendes und schädigendes Licht gezielt ausschalten.

Die Vorteile:

  • Reduzierte Blendung
  • Verbesserte Kontrastwahrnehmung
  • Optimaler Schutz der Augen

Wir arbeiten intensiv mit den Produkten von Schweizer-Optik und Eschenbach, die Spezialisten für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen.

Viele weitere wertvolle Informationen finden Sie dort: